Artgerechte Haltung von Mann und Frau!

Frauen und Männer fühlen sich anziehend! Sie wollen Nähe, Liebe und Freude gemeinsam erfahren! Doch immer wieder enttäuschen und verletzen sie sich gegenseitig!

Die Basis einer Beziehung ist Liebe. Eine Beziehung ohne Liebe…ohne Selbstliebe….. ist Leiden. Mangelnde Selbstliebe und die Suche nach Liebe bei anderen ist die Hauptursache für das Artensterben. Mann und Frau sterben aus!

Frauen und Männer haben sich selbst verraten. Sie haben sich angepasst, verbogen und arrangiert. Aus der Erblinie und der Verstrickung mit Müttern und Vätern, dem Mangel und der Verletzung des Kindes heraus glaubten sie, den anderen zu brauchen. Das nährt gegenseitigen Missbrauch, Lustlosigkeit und Nicht-Würdigung.
Partnerschaft, die nicht auf Liebe beruht, sondern auf Angst und auf der Erwartung, der andere möge mich glücklich machen, ist zum Ladenhüter und Auslaufmodell geworden. Krisen und Enttäuschungen zwischen Frau und Mann sind keine Katastrophen mehr, sondern haben großes Potenzial, Belebung in starre Beziehungen zu bringen. Sie bieten Gelegenheit, sich neu und wahrhaftig zu begegnen und frischen Wind in die Partnerschaft zu bringen. Mann und Frau wachen nun nach zig Generationen des Gehorchens, Dienens, der Pflichterfüllung und der Selbstverleugnung auf.

Vortrag als auch Seminar helfen ihnen, das möglicherweise verletzende Spiel der unbewussten Partnerschafts-Haltung zu beenden. Sie lernen sich selbst in Wahrhaftigkeit mehr Wert zu schätzen und einen würdigen Abstand zum anderen zu wahren. Sie erkennen, dass ohne die Liebe zu sich selbst gar nichts geht! Schon gar nicht Beziehung!

Kontakt

E2 Mühlhans Drussnitzer
Entwicklungs GesmbH

Toppelsdorf 85
9161 Maria Rain

Dipl. IFF Sabine Mühlhans-Drussnitzer
s.muehlhans@muehlhans.at
+43 664 1109522

Dipl. Ing. Walter Drussnitzer, MSc, Bmst.
walter@drussnitzer.at
+43 664 1988690